Überspringen zu Hauptinhalt

DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Ver­ant­wortliche Stelle im Sinne der Daten­schutzge­set­ze, ins­beson­dere der EU-Daten­schutz­grund­verord­nung (DSGVO), ist:

Kon­tak­tadresse
LINXYS GmbH
Agath­afeld 11
CH-9512 Wil-Rossrüti
Tele­fon: +41 (0)41 510 06 95
E‑Mail: info@linxys.ch
Inter­net: www.linxys.ch

Vertre­tungs­berechtigte Personen
Oss­ian Scheller, Geschäftsführer
Ste­fan Krügl, Gesellschafter

Han­del­sreg­is­tere­in­trag
Einge­tra­gen­er Fir­men­name: LINXYS GmbH
Num­mer: CH-17040142794
Han­del­sreg­is­ter­amt: Kan­ton St. Gallen

Haf­tungsauss­chluss
Der Autor übern­immt kein­er­lei Gewähr hin­sichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktu­al­ität, Zuver­läs­sigkeit und Voll­ständigkeit der Informationen.

Haf­tungsansprüche gegen den Autor wegen Schä­den materieller oder imma­terieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nicht­nutzung der veröf­fentlicht­en Infor­ma­tio­nen, durch Miss­brauch der Verbindung oder durch tech­nis­che Störun­gen ent­standen sind, wer­den ausgeschlossen.

Alle Ange­bote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich aus­drück­lich vor, Teile der Seit­en oder das gesamte Ange­bot ohne geson­derte Ankündi­gung zu verän­dern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröf­fentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Ihre Betrof­fe­nen­rechte
Unter den angegebe­nen Kon­tak­t­dat­en unseres Daten­schutzbeauf­tragten kön­nen Sie jed­erzeit fol­gende Rechte ausüben:

  • Auskun­ft über Ihre bei uns gespe­icherten Dat­en und deren Verarbeitung,
  • Berich­ti­gung unrichtiger per­so­n­en­be­zo­gen­er Daten,
  • Löschung Ihrer bei uns gespe­icherten Daten,
  • Ein­schränkung der Daten­ver­ar­beitung, sofern wir Ihre Dat­en auf­grund geset­zlich­er Pflicht­en noch nicht löschen dürfen,
  • Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en bei uns und
  • Datenüber­trag­barkeit, sofern Sie in die Daten­ver­ar­beitung eingewil­ligt haben oder einen Ver­trag mit uns abgeschlossen haben.

Sofern Sie uns eine Ein­willi­gung erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit mit Wirkung für die Zukun­ft widerrufen.

Sie kön­nen sich jed­erzeit mit ein­er Beschw­erde an die für Sie zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde wen­den. Ihre zuständi­ge Auf­sichts­be­hörde richtet sich nach dem Bun­des­land Ihres Wohn­sitzes, Ihrer Arbeit oder der mut­maßlichen Ver­let­zung. Eine Liste der Auf­sichts­be­hör­den (für den nichtöf­fentlichen Bere­ich) mit Anschrift find­en Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Zwecke der Daten­ver­ar­beitung durch die ver­ant­wortliche Stelle und Dritte
Wir ver­ar­beit­en Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur zu den in dieser Daten­schutzerk­lärung genan­nten Zweck­en. Eine Über­mit­tlung Ihrer per­sön­lichen Dat­en an Dritte zu anderen als den genan­nten Zweck­en find­et nicht statt. Wir geben Ihre per­sön­lichen Dat­en nur an Dritte weit­er, wenn:

  • Sie Ihre aus­drück­liche Ein­willi­gung dazu erteilt haben,
  • die Ver­ar­beitung zur Abwick­lung eines Ver­trags mit Ihnen erforder­lich ist,
  • die Ver­ar­beitung zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich ist,

die Ver­ar­beitung zur Wahrung berechtigter Inter­essen erforder­lich ist und kein Grund zur Annahme beste­ht, dass Sie ein über­wiegen­des schutzwürdi­ges Inter­esse an der Nichtweit­er­gabe Ihrer Dat­en haben.

Löschung bzw. Sper­rung der Daten
Wir hal­ten uns an die Grund­sätze der Daten­ver­mei­dung und Datensparsamkeit. Wir spe­ich­ern Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en daher nur so lange, wie dies zur Erre­ichung der hier genan­nten Zwecke erforder­lich ist oder wie es die vom Geset­zge­ber vorge­se­henen vielfälti­gen Spe­icher­fris­ten vorse­hen. Nach Fort­fall des jew­eili­gen Zweck­es bzw. Ablauf dieser Fris­ten wer­den die entsprechen­den Dat­en rou­tinemäßig und entsprechend den geset­zlichen Vorschriften ges­per­rt oder gelöscht.

Cook­ies
Wie viele andere Web­seit­en ver­wen­den wir auch so genan­nte „Cook­ies“. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die von einem Web­site­serv­er auf Ihre Fest­plat­te über­tra­gen wer­den. Hier­durch erhal­ten wir automa­tisch bes­timmte Dat­en wie z. B. IP-Adresse, ver­wen­de­ter Brows­er, Betrieb­ssys­tem und Ihre Verbindung zum Internet.
Cook­ies kön­nen nicht ver­wen­det wer­den, um Pro­gramme zu starten oder Viren auf einen Com­put­er zu über­tra­gen. Anhand der in Cook­ies enthal­te­nen Infor­ma­tio­nen kön­nen wir Ihnen die Nav­i­ga­tion erle­ichtern und die kor­rek­te Anzeige unser­er Web­seit­en ermöglichen.
In keinem Fall wer­den die von uns erfassten Dat­en an Dritte weit­ergegeben oder ohne Ihre Ein­willi­gung eine Verknüp­fung mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en hergestellt.
Natür­lich kön­nen Sie unsere Web­site grund­sät­zlich auch ohne Cook­ies betra­cht­en. Inter­net-Brows­er sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cook­ies akzep­tieren. Im All­ge­meinen kön­nen Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies jed­erzeit über die Ein­stel­lun­gen Ihres Browsers deak­tivieren. Bitte ver­wen­den Sie die Hil­fe­funk­tio­nen Ihres Inter­net­browsers, um zu erfahren, wie Sie diese Ein­stel­lun­gen ändern kön­nen. Bitte beacht­en Sie, dass einzelne Funk­tio­nen unser­er Web­site möglicher­weise nicht funk­tion­ieren, wenn Sie die Ver­wen­dung von Cook­ies deak­tiviert haben.

SSL-Ver­schlüs­selung
Um die Sicher­heit Ihrer Dat­en bei der Über­tra­gung zu schützen, ver­wen­den wir dem aktuellen Stand der Tech­nik entsprechende Ver­schlüs­selungsver­fahren (z. B. SSL) über HTTPS.

Kom­men­tar­funk­tion
Wenn Nutzer Kom­mentare auf unser­er Web­site hin­ter­lassen, wer­den neben diesen Angaben auch der Zeit­punkt ihrer Erstel­lung und der zuvor durch den Web­sitebe­such­er gewählte Nutzer­name gespe­ichert. Dies dient unser­er Sicher­heit, da wir für wider­rechtliche Inhalte auf unser­er Web­seite belangt wer­den kön­nen, auch wenn diese durch Benutzer erstellt wurden.

Newslet­ter
Auf Grund­lage Ihrer aus­drück­lich erteil­ten Ein­willi­gung, übersenden wir Ihnen regelmäßig unseren Newslet­ter bzw. ver­gle­ich­bare Infor­ma­tio­nen per E‑Mail an Ihre angegebene E‑Mail-Adresse.
Für den Emp­fang des Newslet­ters ist die Angabe Ihrer E‑Mail-Adresse aus­re­ichend. Bei der Anmel­dung zum Bezug unseres Newslet­ters wer­den die von Ihnen angegebe­nen Dat­en auss­chließlich für diesen Zweck ver­wen­det. Abon­nen­ten kön­nen auch über Umstände per E‑Mail informiert wer­den, die für den Dienst oder die Reg­istrierung rel­e­vant sind (Beispiel­sweise Änderun­gen des Newslet­terange­bots oder tech­nis­che Gegebenheiten).
Für eine wirk­same Reg­istrierung benöti­gen wir eine valide E‑Mail-Adresse. Um zu über­prüfen, dass eine Anmel­dung tat­säch­lich durch den Inhab­er ein­er E‑Mail-Adresse erfol­gt, set­zen wir das „Double-opt-in“-Verfahren ein. Hierzu pro­tokol­lieren wir die Bestel­lung des Newslet­ters, den Ver­sand ein­er Bestä­ti­gungs­mail und den Ein­gang der hier­mit ange­forderten Antwort. Weit­ere Dat­en wer­den nicht erhoben. Die Dat­en wer­den auss­chließlich für den Newslet­ter­ver­sand ver­wen­det und nicht an Dritte weitergegeben.
Die Ein­willi­gung zur Spe­icherung Ihrer per­sön­lichen Dat­en und ihrer Nutzung für den Newslet­ter­ver­sand kön­nen Sie jed­erzeit wider­rufen. In jedem Newslet­ter find­et sich dazu ein entsprechen­der Link. Außer­dem kön­nen Sie sich jed­erzeit auch direkt auf dieser Web­seite abmelden oder uns Ihren entsprechen­den Wun­sch über die am Ende dieser Daten­schutzhin­weise angegebene Kon­tak­t­möglichkeit mitteilen.

Kon­tak­t­for­mu­lar
Treten Sie bzgl. Fra­gen jeglich­er Art per E‑Mail oder Kon­tak­t­for­mu­lar mit uns in Kon­takt, erteilen Sie uns zum Zwecke der Kon­tak­tauf­nahme Ihre frei­willige Ein­willi­gung. Hier­für ist die Angabe ein­er vali­den E‑Mail-Adresse erforder­lich. Diese dient der Zuord­nung der Anfrage und der anschließen­den Beant­wor­tung der­sel­ben. Die Angabe weit­er­er Dat­en ist option­al. Die von Ihnen gemacht­en Angaben wer­den zum Zwecke der Bear­beitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfra­gen gespe­ichert. Nach Erledi­gung der von Ihnen gestell­ten Anfrage wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en automa­tisch gelöscht.

Ver­wen­dung von Google Analytics
Diese Web­site benutzt Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google Inc. (fol­gend: Google). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det sog. „Cook­ies“, also Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­seite durch Sie ermöglichen. Die durch das Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­seite wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Auf­grund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf diesen Web­seit­en, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­seite auszuw­erten, um Reports über die Web­seit­e­nak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­sitenutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­seit­en­be­treiber zu erbrin­gen. Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusammengeführt.
Die Zwecke der Daten­ver­ar­beitung liegen in der Auswer­tung der Nutzung der Web­site und in der Zusam­men­stel­lung von Reports über Aktiv­itäten auf der Web­site. Auf Grund­lage der Nutzung der Web­site und des Inter­nets sollen dann weit­ere ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen erbracht wer­den. Die Ver­ar­beitung beruht auf dem berechtigten Inter­esse des Webseitenbetreibers.
Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­seite bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: Brows­er Add On zur Deak­tivierung von Google Ana­lyt­ics.
Zusät­zlich oder als Alter­na­tive zum Brows­er-Add-On kön­nen Sie das Track­ing durch Google Ana­lyt­ics auf unseren Seit­en unterbinden, indem Sie diesen Link anklick­en. Dabei wird ein Opt-Out-Cook­ie auf Ihrem Gerät instal­liert. Damit wird die Erfas­sung durch Google Ana­lyt­ics für diese Web­site und für diesen Brows­er zukün­ftig ver­hin­dert, so lange das Cook­ie in Ihrem Brows­er instal­liert bleibt.

Ver­wen­dung von Script­bib­lio­theken (Google Webfonts)
Um unsere Inhalte browserüber­greifend kor­rekt und grafisch ansprechend darzustellen, ver­wen­den wir auf dieser Web­site Script­bib­lio­theken und Schrift­bib­lio­theken wie z. B. Google Web­fonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Web­fonts wer­den zur Ver­mei­dung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers über­tra­gen. Falls der Brows­er die Google Web­fonts nicht unter­stützt oder den Zugriff unterbindet, wer­den Inhalte in ein­er Stan­dard­schrift angezeigt.
Der Aufruf von Script­bib­lio­theken oder Schrift­bib­lio­theken löst automa­tisch eine Verbindung zum Betreiber der Bib­lio­thek aus. Dabei ist es the­o­retisch möglich – aktuell allerd­ings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zweck­en – dass Betreiber entsprechen­der Bib­lio­theken Dat­en erheben.
Die Daten­schutzrichtlin­ie des Bib­lio­thek­be­treibers Google find­en Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Ver­wen­dung von Google Maps
Diese Web­seite ver­wen­det Google Maps API, um geo­graphis­che Infor­ma­tio­nen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps wer­den von Google auch Dat­en über die Nutzung der Karten­funk­tio­nen durch Besuch­er erhoben, ver­ar­beit­et und genutzt. Nähere Infor­ma­tio­nen über die Daten­ver­ar­beitung durch Google kön­nen Sie den Google-Daten­schutzhin­weisen ent­nehmen. Dort kön­nen Sie im Daten­schutz­cen­ter auch Ihre per­sön­lichen Daten­schutz-Ein­stel­lun­gen verändern.
Aus­führliche Anleitun­gen zur Ver­wal­tung der eige­nen Dat­en im Zusam­men­hang mit Google-Pro­duk­ten find­en Sie hier.

Einge­bet­tete YouTube-Videos
Auf eini­gen unser­er Web­seit­en bet­ten wir Youtube-Videos ein. Betreiber der entsprechen­den Plu­g­ins ist die YouTube, LLC, 901 Cher­ry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plu­g­in besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mit­geteilt, welche Seit­en Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account ein­gel­og­gt sind, kann Youtube Ihr Sur­fver­hal­ten Ihnen per­sön­lich zuzuord­nen. Dies ver­hin­dern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen.
Wird ein Youtube-Video ges­tartet, set­zt der Anbi­eter Cook­ies ein, die Hin­weise über das Nutzerver­hal­ten sammeln.
Wer das Spe­ich­ern von Cook­ies für das Google-Ad-Pro­gramm deak­tiviert hat, wird auch beim Anschauen von Youtube-Videos mit keinen solchen Cook­ies rech­nen müssen. Youtube legt aber auch in anderen Cook­ies nicht-per­so­n­en­be­zo­gene Nutzungsin­for­ma­tio­nen ab. Möcht­en Sie dies ver­hin­dern, so müssen Sie das Spe­ich­ern von Cook­ies im Brows­er blockieren.
Weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Daten­schutz bei „Youtube“ find­en Sie in der Daten­schutzerk­lärung des Anbi­eters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Social Plu­g­ins
Auf unseren Web­seit­en wer­den Social Plu­g­ins der unten aufge­führten Anbi­eter einge­set­zt. Die Plu­g­ins kön­nen Sie daran erken­nen, dass sie mit dem entsprechen­den Logo gekennze­ich­net sind.
Über diese Plu­g­ins wer­den unter Umstän­den Infor­ma­tio­nen, zu denen auch per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en gehören kön­nen, an den Dien­ste­be­treiber gesendet und ggf. von diesem genutzt. Wir ver­hin­dern die unbe­wusste und unge­wollte Erfas­sung und Über­tra­gung von Dat­en an den Dien­stean­bi­eter durch eine 2‑K­lick-Lösung. Um ein gewün­scht­es Social Plu­g­in zu aktivieren, muss dieses erst durch Klick auf den entsprechen­den Schal­ter aktiviert wer­den. Erst durch diese Aktivierung des Plu­g­ins wird auch die Erfas­sung von Infor­ma­tio­nen und deren Über­tra­gung an den Dien­stean­bi­eter aus­gelöst. Wir erfassen selb­st keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en mit­tels der Social Plu­g­ins oder über deren Nutzung.
Wir haben keinen Ein­fluss darauf, welche Dat­en ein aktiviertes Plu­g­in erfasst und wie diese durch den Anbi­eter ver­wen­det wer­den. Derzeit muss davon aus­ge­gan­gen wer­den, dass eine direk­te Verbindung zu den Dien­sten des Anbi­eters aus­ge­baut wird sowie min­destens die IP-Adresse und geräte­be­zo­gene Infor­ma­tio­nen erfasst und genutzt wer­den. Eben­falls beste­ht die Möglichkeit, dass die Dien­stean­bi­eter ver­suchen, Cook­ies auf dem ver­wen­de­ten Rech­n­er zu spe­ich­ern. Welche konkreten Dat­en hier­bei erfasst und wie diese genutzt wer­den, ent­nehmen Sie bitte den Daten­schutzhin­weisen des jew­eili­gen Dien­stean­bi­eters. Hin­weis: Falls Sie zeit­gle­ich bei Face­book angemeldet sind, kann Face­book Sie als Besuch­er ein­er bes­timmten Seite identifizieren.
Wir haben auf unser­er Web­site die Social-Media-But­tons fol­gen­der Unternehmen eingebunden:

Google AdWords
Unsere Web­seite nutzt das Google Con­ver­sion-Track­ing. Sind Sie über eine von Google geschal­tete Anzeige auf unsere Web­seite gelangt, wird von Google Adwords ein Cook­ie auf Ihrem Rech­n­er geset­zt. Das Cook­ie für Con­ver­sion-Track­ing wird geset­zt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschal­tete Anzeige klickt. Diese Cook­ies ver­lieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der per­sön­lichen Iden­ti­fizierung. Besucht der Nutzer bes­timmte Seit­en unser­er Web­site und das Cook­ie ist noch nicht abge­laufen, kön­nen wir und Google erken­nen, dass der Nutzer auf die Anzeige gek­lickt hat und zu dieser Seite weit­ergeleit­et wurde. Jed­er Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cook­ie. Cook­ies kön­nen somit nicht über die Web­sites von AdWords-Kun­den nachver­fol­gt wer­den. Die mith­il­fe des Con­ver­sion-Cook­ies einge­holten Infor­ma­tio­nen dienen dazu, Con­ver­sion-Sta­tis­tiken für AdWords-Kun­den zu erstellen, die sich für Con­ver­sion-Track­ing entsch­ieden haben. Die Kun­den erfahren die Gesam­tan­zahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige gek­lickt haben und zu ein­er mit einem Con­ver­sion-Track­ing-Tag verse­henen Seite weit­ergeleit­et wur­den. Sie erhal­ten jedoch keine Infor­ma­tio­nen, mit denen sich Nutzer per­sön­lich iden­ti­fizieren lassen.
Möcht­en Sie nicht am Track­ing teil­nehmen, kön­nen Sie das hier­für erforder­liche Set­zen eines Cook­ies ablehnen – etwa per Brows­er-Ein­stel­lung, die das automa­tis­che Set­zen von Cook­ies generell deak­tiviert oder Ihren Brows­er so ein­stellen, dass Cook­ies von der Domain „googleleadservices.com“ block­iert werden.
Bitte beacht­en Sie, dass Sie die Opt-out-Cook­ies nicht löschen dür­fen, solange Sie keine Aufze­ich­nung von Mess­dat­en wün­schen. Haben Sie alle Ihre Cook­ies im Brows­er gelöscht, müssen Sie das jew­eilige Opt-out Cook­ie erneut setzen.

Ein­satz von Google Remarketing
Diese Web­seite ver­wen­det die Remar­ket­ing-Funk­tion der Google Inc. Die Funk­tion dient dazu, Web­seit­enbe­such­ern inner­halb des Google-Wer­benet­zw­erks inter­essen­be­zo­gene Wer­beanzeigen zu präsen­tieren. Im Brows­er des Web­seit­enbe­such­ers wird ein sog. „Cook­ie“ gespe­ichert, der es ermöglicht, den Besuch­er wiederzuerken­nen, wenn dieser Web­seit­en aufruft, die dem Wer­benet­zw­erk von Google ange­hören. Auf diesen Seit­en kön­nen dem Besuch­er Wer­beanzeigen präsen­tiert wer­den, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besuch­er zuvor auf Web­seit­en aufgerufen hat, die die Remar­ket­ing Funk­tion von Google verwenden.
Nach eige­nen Angaben erhebt Google bei diesem Vor­gang keine per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en. Soll­ten Sie die Funk­tion Remar­ket­ing von Google den­noch nicht wün­schen, kön­nen Sie diese grund­sät­zlich deak­tivieren, indem Sie die entsprechen­den Ein­stel­lun­gen unter http://www.google.com/settings/ads vornehmen. Alter­na­tiv kön­nen Sie den Ein­satz von Cook­ies für inter­essen­be­zo­gene Wer­bung über die Wer­benet­zw­erkini­tia­tive deak­tivieren, indem Sie den Anweisun­gen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Änderung unser­er Datenschutzbestimmungen
Wir behal­ten uns vor, diese Daten­schutzerk­lärung anzu­passen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderun­gen entspricht oder um Änderun­gen unser­er Leis­tun­gen in der Daten­schutzerk­lärung umzuset­zen, z.B. bei der Ein­führung neuer Ser­vices. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Fra­gen an den Datenschutzbeauftragten
Wenn Sie Fra­gen zum Daten­schutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E‑Mail oder wen­den Sie sich direkt an die für den Daten­schutz ver­ant­wortliche Per­son in unser­er Organisation:
Ste­fan Krügl / M.Sc.
datenschutz@linxys.ch


GERNE BERATEN WIR SIE.

Sprechen Sie uns an.

IHRE SOCIAL INTRANET LÖSUNG

Durch die Kol­lab­o­ra­tions- und Social Intranet-Lösung die Kom­mu­nika­tion von mor­gen erleben.

IHRE SOCIAL INTRANET LÖSUNG

LINXYS bietet Unternehmen eine effiziente, pro­duk­tive und ein­fache Kol­lab­o­ra­tions- und Social-Intranet Lösung, um alle unternehmen­srel­e­van­ten Funk­tio­nen an einem Ort, der für jeden Berechtigten orts- und zeitun­ab­hängig zugänglich ist, zu verankern.

Unsere Dien­stleis­tun­gen
Bitrix24 Social Intranet Lösung LINXYS
Bitrix24 LINXYS Social Intranet Lösung
An den Anfang scrollen