Überspringen zu Hauptinhalt

Digitalisierung vs. Digitale Transformation

Digitalisierung Digitale Transformation


Digitalisierung vs. Digitale Transformation.
Digitalisieren Sie noch oder transformieren Sie Ihr Unternehmen bereits?

“Durch die Dig­i­tal­isierung unser­er Prozesse haben wir die dig­i­tale Trans­for­ma­tion fast geschafft” — so oder ähn­lich kön­nte eine unternehmensin­terne Aus­sage viel­er Führungskräfte Ende des Jahres klin­gen. Aber kann dies so ein­fach unter­schrieben wer­den? Oft wer­den “Dig­i­tal­isierung” und “Dig­i­tale Trans­for­ma­tion” als Syn­onyme füreinan­der ver­wen­det, jedoch sind die Zusam­men­hänge bei­der kom­plett anders.

Für manch einen mag der Unter­schied der Begrif­flichkeit uner­he­blich oder sog­ar unwichtig sein. Geht es jedoch um Ihr Unternehmen und vor allem die Unternehmensstrate­gie, soll­ten Sie den Begrif­f­en Ihre Aufmerk­samkeit schenken — denn zwis­chen der reinen Dig­i­tal­isierung und ein­er dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion liegen sprich­wörtlich Welten.

Im vor­liegen­den Beitrag, möcht­en wir ein­mal bei­de Begrif­flichkeit­en beleucht­en und Ihnen somit den All­t­ag ein wenig erle­ichtern. Begin­nen wir zunächst ein­mal mit der Dig­i­tal­isierung — was ist das überhaupt.

Digitalisierung — was ist das?

Im Grunde ist es recht ein­fach und schnell zu erk­lären: Die Dig­i­tal­isierung ist lediglich der Prozess, durch welchen analoge Infor­ma­tio­nen in dig­i­taler Form, also in Bits und Bytes, ver­füg­bar gemacht wer­den. Beste­hende Inhalte und physisch vorhan­dene Pro­duk­te (bspw. Verkauf­sun­ter­la­gen) wer­den lediglich dig­i­tal abge­bildet, indem sie kopiert bzw. 1:1 in die dig­i­tale Sys­tem­land­schaft über­tra­gen wer­den. Das eigentliche Orig­i­nal bleibt erhalten.

Im Arbeit­sall­t­ag bedeutet Dig­i­tal­isierung oft­mals, dass Dokumente/Inhalte (bspw. Pro­duk­te, Rech­nun­gen, Ange­bote) dig­i­tal­isiert wer­den, um sie für die ein­fache Spe­icherung, Weit­er­gabe und Ver­ar­beitung zur Ver­fü­gung zu stellen. Somit ist der erste Schritt der Dig­i­tal­isierung physis­che Doku­mente und analoge Inhalte in ein­er dig­i­tale Form abzubilden.

Auch wird der Begriff “Dig­i­tal­isierung” oft­mals als Syn­onym für Automa­tisierung ver­wen­det. Beste­hende Prozesse kön­nen mit entsprechen­den Soft­ware-Lösun­gen 1:1 dig­i­tal abge­bildet wer­den. Durch eine entsprechende Automa­tisierung in Form von Work­flows kön­nen oft­mals sog­ar einige Arbeitss­chritte einges­part werden.

Spricht man nun im näch­sten Schritt vom “Dig­i­tal Busi­ness” geht es darum das gesamte Unternehmen inkl. Geschäfts­bere­ichen dig­i­tal abzu­bilden. Jedoch wer­den bish­erige Prozesse und Inhalte oft­mals 1:1 über­nom­men und durch dig­i­tale Tech­nolo­gien in die ver­füg­baren tech­nis­chen Infra­struk­turen übertragen.

Und was bedeutet  jetzt Digitale Transformation?

Bei der Dig­i­tal­en Trans­for­ma­tion liegt das Augen­merk zwar auch auf Ihren Geschäfts­bere­ichen und den entsprechen­den Prozesse, aber es geht um deut­lich mehr, als diese ein­fach auf neue Tech­nolo­gien anzu­passen bzw. zu über­tra­gen. Nutzen Sie diese Möglichkeit als Chance, bish­eriges zu über­denken und neu aufzu­gleisen: Brauchen wir diesen Prozess tat­säch­lich noch oder kön­nen wir uns diesen Schritt sparen und die Zeit an ein­er anderen Stelle sin­nvoller nutzen?

Ver­ste­hen Sie die Dig­i­tale Trans­for­ma­tion also als das Lösen von Prob­leme mit den Ihnen zur Ver­fü­gung ste­hen­den tech­nis­chen Mit­teln. Fokussieren Sie sich auf eine kun­den- und bedürfnisori­en­tierte Lösung und weniger auf die Technologie.

Zusammengefasst: Digitalisierung vs. Digitale Transformation

Dig­i­tal­isierung ist heutzu­tage fast schon Pflicht. Die Dig­i­tale Trans­for­ma­tion ist die Kür. Wenn Sie “nur” dig­i­tal­isieren, befind­et sich mehr oder weniger auf der sicheren Seite. Jedoch gehen Sie damit die Gefahr ein, von Ihren Mit­be­wer­bern, die die dig­i­tale Trans­for­ma­tion für sich als Chance erkan­nt haben, abge­hängt zu wer­den. Nehmen Sie sich also die Zeit, Ihr Unternehmen und Ihre Prozesse ein­mal in aller Ruhe unter die Lupe zu nehmen — damit die Zukun­ft Ihnen, Ihren Pro­duk­ten und Dien­stleis­tun­gen gehört.

“Ein­fach zusam­me­nar­beit­en” ist unser­er Ansicht nach der effiziente und zukun­ftsweisende Schlüs­sel zu Ihrem Unternehmenserfolg.

Für Fra­gen ste­hen wir Ihnen gerne jed­erzeit zur Ver­fü­gung. Fra­gen Sie uns unverbindlich an.

Unsere Dien­stleis­tun­gen in der Übersicht:

  • BERATUNG UND KONZEPTION. Kein Unternehmen gle­icht dem anderen: LINXYS analysiert den aktuellen Ist-Zus­tand und find­et gemein­sam mit Ihnen das opti­male Soll. Gerne vere­in­baren wir mit Ihnen einen kosten­losen Ken­nen­lern­ter­min und stellen Ihnen die Grund­prinzip­i­en des ver­net­zten Arbeit­ens mit einem Social Intranet vor. Hier­bei besprechen wir mit den Ver­ant­wortlichen indi­vidu­ell die Poten­tiale für Ihr Unternehmen. mehr erfahren
  • REALISATION. LINXYS real­isiert Ihr Pro­jekt nach Ihren indi­vidu­ellen Bedürfnis­sen. Trans­par­ente und kon­tinuier­liche Kom­mu­nika­tion mit unseren Kun­den ist für uns eine Selb­stver­ständlichkeit. Machen Sie gemein­sam mit LINXYS Ihr Intranet zu dem Ort, an dem Sie Ihre Mitar­beit­er erre­ichen und mit Ihnen auf Augen­höhe kom­mu­nizieren. Als ganzheitlich­er Part­ner begleit­en wir Sie und stellen für Sie mit den richti­gen Lösun­gen und Strate­gien sich­er, dass Sie die Leis­tungs­fähigkeit Ihres Unternehmens erfol­gre­ich voran­brin­gen. mehr erfahren
  • SERVICE. Opti­mal und indi­vidu­ell: Ihre neue dig­i­tale Unternehmen­splat­tform. Vom Cor­po­rate Brand­ing bis zu indi­vidu­ellen Schnittstellen – LINXYS hat stets Ihr Unternehmen und Ihre indi­vidu­ellen inter­nen Prozesse im Fokus. mehr erfahren
  • LÖSUNGEN. Verän­derun­gen pro­fes­sionell ein­führen und Ihre Mitar­beit­er vom Mehrw­ert überzeu­gen. LINXYS bietet indi­vidu­elle Lösun­gen an – vor, während und nach dem Roll­out. mehr erfahren
  • WORKSHOPS. Durch die Akzep­tanz Ihrer Mitar­bei­t­en­den die Effizienz steigern und gle­ichzeit­ig Kosten senken. LINXYS führt mass­geschnei­derte Work­shops durch um diese Ziele auf den richti­gen Weg zu brin­gen. mehr erfahren

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich stimme zu.

An den Anfang scrollen